Bücher - für Sie gelesen

"Daheim" von Judith Hermann

So ist das, sagt Onno. Du fängst selten das, was du fangen willst. Du fängst mitunter was ganz anderes. Dann musst du sehen was du damit machst. Wie viel Heimat braucht ein Mensch? Wie viele Wurzeln, wie viele Flügel, wie viel Freiheit? Judith Hermann erzählt von einer Frau, die die Einsamkeit sucht und doch wieder […]

Mehr dazu

Bücher - für Sie gelesen

"Vom Lügen und vom Träumen" von Birgit Müller - Wieland

Das war ein wunderbarer verregneter Nachmittag  mit dem neuen Buch von Birgit Müller-Wieland. Es ist ein Roman in sechs Geschichten, die ineinander greifen und zu einer gelungenen Komposition werden. Es geht um Entscheidungen, Brüche im Leben der ProtagonistInnen, um Lüge und Wahrheit. Das Buch ist Lesegenuss pur, reich an Handlungssträngen, greift unglaublich viele Themen auf, wirkt […]

Mehr dazu

Bücher - für Sie gelesen

"Guldenberg" von Christoph Hein

„Christoph Heins hochaktueller neuer Roman zeichnet das Sittengemälde einer Gesellschaft, die aus den Fugen gerät. Er erzählt von Menschen, die sich als Opfer sehen und dabei Täter werden. Von Rassismus, wie er uns jeden Tag überall begegnet.“ Im kleinen beschaulichen Städtchen Guldenberg werden im alten Seglerheim minderjährige Flüchtlinge untergebracht. Die Stimmung heizt sich auf, als […]

Mehr dazu

Bücher - für Sie gelesen

"Rolf" von André Hinnen

Eine moderne, amüsante Variation von Hesses „Steppenwolf“!!! Das Buch hat mich richtig gut unterhalten war leicht zu lesen. Philip, ein Mitdreissiger führt ein beschauliches Leben, steht kurz vor der Hochzeit mit seiner wundervollen Freundin, hat einen coolen Freund seit Kindheitstagen usw… Wäre da nicht sein Dämon Ralf, den er seit einer durchzechten Nacht neben sich […]

Mehr dazu

Bücher - für Sie gelesen

"Sieben Tage Windstille" von Laure Limongi

Huma wird 1976 in Korsika geboren, sie wächst in in einer Villa hoch oben auf den Klippen auf. Ab dem 6. Lebensjahr wird sie in den oberen Stock zu ihrer Großmutter geschickt, um fortan das Bett mit ihr zu teilen und ist ihren Übergriffigkeiten ausgesetzt. Warum, das erfährt sie nicht, niemand klärt sie über das […]

Mehr dazu

Aktuell

"Die Mücken" von Wilhelm Busch

Dich freut die warme Sonne. Du lebst im Monat Mai. In deiner Regentonne, Da rührt sich allerlei. Viele kleine Tierlein steigen Bald auf-, bald niederwärts, Und, was besonders eigen, Sie atmen mit dem Sterz. Noch sind sie ohne Tücken, Rein kindlich ist ihr Sinn. Bald aber sind sie Mücken Und fliegen frei dahin. Sie fliegen […]

Mehr dazu