Bücher - für Sie gelesen

"Reiz" von Simone Meier

Wieder einmal ein Buch vom feinen Kein & Aber Verlag, das ich sehr gerne gelesen habe. Valerie, Mitte 50, hat ihr Leben bisher in vollen Zügen genossen und gelebt. Sie sehnt sich nach Ruhe. Der 18-jährige Luca steht am Anfang, sehnt sich nach Abenteuer, Sex, nach dem prallen Leben. Ein dramatisches Ereignis führt die beiden […]

Mehr dazu

Bücher - für Sie gelesen

"Die Harpyie" von Megan Hunter

Die Harpyie ist ein geflügeltes Mischwesen der griechischen Mythologie in Vogelgestalt mit Frauenkopf. Die Harpyien mussten auf Zeus‘ Geheiß Menschen verletzen oder töten, die seinen Zorn erregten. Sie galten als pfeilschnell und unverwundbar. Als Lucy erfährt, dass ihr Ehemann sie betrügt, lassen sie sich auf ein gefährliches Spiel ein: Sie darf ihn 3x bestrafen, wann […]

Mehr dazu

Bücher - für Sie gelesen

"Hard Land" von Benedict Wells

Endlich hat das Warten ein Ende! Und es hat sich gelohnt! Ich habe beim Vorablesen geweint, gelacht und mich wie mit 16 gefühlt. Der 15-jährige Sam erlebt den Sommer seines Lebens. Er jobbt im Kino seiner Heimatstadt in Missouri, findet Freunde, verliebt sich, seine Mutter ist schwerkrank – ein Auf und Ab der Gefühle. Unbedingt […]

Mehr dazu

Bücher - für Sie gelesen

"Mein Bruder" von Karin Smirnoff

Die 35 -jährige Jana kehrt in ihr Heimatdorf aufs schwedische Land zurück. Sie möchte sich um ihren Zwillingsbruder kümmern, der sich nach einer Scheidung im Alkohol ertränkt. Kaum angekommen, lässt sie sich auf eine leidenschaftliche und gefährliche Beziehung mit ihrem Nachbarn ein, findet eine Stelle beim örtlichen mobilen Pflegeverein, rührt in alten Wunden und stellt […]

Mehr dazu

Bücher - für Sie gelesen

"Du bist dran" von Mieze Medusa

Die bekannte Poetryslamerin, Rapperin und Autorin Mieze Medusa hat einen neuen kurzweiligen Roman über drei Außenseiter geschrieben: Agnesa, eine 18-jährige ohne Schulabschluss aus Wien- Ottokring. Felicitas, eine Alt-68igerin, die der Liebe wegen von der Stadt aufs Land gezogen ist. Eduard, ein Computernerd, der sich in seiner Midlifecrisis in die Webcams seines Freundeskreises hackt. Wunderbare Unterhaltungsliteratur! […]

Mehr dazu

Bücher - für Sie gelesen

"Der Tod in ihren Händen" von Ottessa Moshfegh

„Sie hieß Magda. Niemand wird je erfahren, wer sie ermordet hat. Ich war es nicht. Hier ist ihre Leiche.“ So beginnt das Buch. Vesta, eine Witwe Anfang 70, die mit ihrem Hund Charlie sehr abgelegen in einem alten Haus in der Wildnis lebt, findet dieses Blatt Papier im Wald – von einer Leiche keine Spur. […]

Mehr dazu